Übersicht

Erlebnis Welterbe - Die Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin

Erlebnis Welterbe - Die Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin
Erlebnis Welterbe - Die Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin
7,50 €

Das Kulturerbe soll keine Grenzen schaffen, es soll helfen, sie zu überwinden.
1990 erklärte die UNESCO die Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin offiziell zum Welterbe. 1999 wurde das Potsdamer Weltkulturerbe um vierzehn Denkmalbereiche erweitert, darunter Schloss und Park Lindstedt, die Russische Kolonie Alexandrowka, der Pfingstberg mit dem Belvedere und die Sternwarte am Babelsberger Park. Die herausragende und universelle Bedeutung dieses Kulturerbes erschließt sich dem Besucher mühelos, ein Besuch dieser vielfältigen Stätten hinterlässt einen tiefen Eindruck. Mit besonderer Freude sollte uns erfüllen, wenn die vielen Gäste der Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin das Gefühl haben, dass dieses großartige UNESCO-Welterbe auch ihnen gehört und als Teil der Menschheitsgeschichte auch Teil ihrer eigenen Geschichte ist, egal, woher sie kommen. Dann haben sie den Sinn des Welterbes verstanden.
Dr. Roland Bernecker – Generalsekretär Deutsche UNESCO Komission


80 Seiten
Herausgeber: Landeshauptstadt Potsdam

 

Zuletzt angesehen